Veranstaltungs Kalender

Newsletter anmeldung

Mittwoch, 31 Mai 2017 15:21

Ölspur in Klein-Pöchlarn

Am Samstag, den 27.05.2017 wurden wir um 12:24 Uhr mittels Pager und Blaulicht-SMS zu einer Ölspur beseitigen alarmiert. Wir rückten mit drei Fahrzeugen und 12 Mann zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort bot sich folgende Lage:
Aus noch unbekannter Ursache verlor eine Landmaschine Hydrauliköl, welche sich von dem Gemeindehaus Klein-Pöchlarn über die Bundesstraße 3 bis zu den Wohnhäusern der Via Monsano zog. Die Kameraden unserer Feuerwehr sicherten den Einsatzort ab, regelten den Verkehr, banden das ausgelaufene Betriebsmittel und reinigten im Anschluss die Fahrbahn.

Nach rund zwei Stunden rückten wir in das Feuerwehrhaus ein und konnten unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Mittel:

FF Klein-Pöchlarn

HLFA 2, KLFA, MTF

12 Mann

Polizei Pöchlarn

Streifenwagen

1 Mann

Straßenmeisterei Persenbeug

Dienstwagen

1 Mann

 Bilder/Text: ©SB ÖA Manuel Weiß

Letzte Änderung am Mittwoch, 31 Mai 2017 16:06

Suchen

Besucherstatistik

Heute 5

Insgesamt 551327