Veranstaltungs Kalender

Newsletter anmeldung

Montag, 03 Juli 2017 13:22

Nachträglicher Bericht: "Unser Verwalter feierte seinen 50sten Geburtstag."

Unser Verwalter feierte seinen 50sten Geburtstag.
Am Freitag, den 21. April 2017 lud Verwalter Alois Sterkl seine Familie, die Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr als auch seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Fürst zu seiner Geburtstagsfeier in den schön gestalteten Festsaal nach Klein-Pöchlarn ein. Die Festgäste wurden vom Gastgeber mit einem leckeren Buffet überrascht.

Neben der kulinarischen Verwöhnung durfte auch ein gutes Tröpfchen Wein nicht fehlen. An diesem besonderen Tag konnte aber nicht nur der Geburtstag von Alois gefeiert werden, sondern auch sein 35 Jähriges Dienstjubiläum und 30 Jahre Ehe mit seiner Gattin Petra.
In der Vergangenheit, als auch jetzt hat Alois sehr viel für seine Familie, Firma als auch für die Feuerwehr geleistet und dafür wurde es Zeit danke zu sagen, in dem er tolle Geschenke überreicht bekam. Von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr erhielt er eine Sonnenwendschifffahrt in der Wachau, ein Fotobuch und einen Helikopterflug. Desweiteren bekam er von der Firma Fürst einen Thermenaufenthalt, einen Kurzurlaub und ein für ihn gewidmetes Lied.

Spiel und Spaß durfte auch nicht fehlen und so musste der Gastgeber und seine Gattin ihr Tanzkönnen unter Beweis stellen und sich mit anderen Konkurrenten bei Dancing Stars Klein-Pöchlarn über das Parkett schwingen. Alois und Petra zeigten sehr viel Geschick und wurden zu den Dancing Stars Klein-Pöchlarn gekrönt. Einige Kameraden unser Wehr stellten einen Beruf vor, mit dem Satz „Wenn ich nicht auf der Bühne wäre, was würde ich dann sein? „ Ein........würde ich sein“ und selbstverständlich durfte ein Tischlermeister nicht fehlen.

Desweitern führten die Kolleginnen und Kollegen als auch die Chefin der Firma Fürst ein für Alois gewidmetes Lied auf.
Nach dem spaßigen als auch etwas emotionalen Teil ging es amüsant durch den Abend.

Lieber Alois,
Dankesworte sind oftmals zu wenig für die Dinge, die du in der Vergangheit als auch jetzt für unsere Feuerwehr geleistet hast. Du bist immer mit Rat und Tat zur Seite. Wenn mal wieder einer glaubt, man muss mit dem Kopf durch die Wand gehen bist du der, der sich hinsetzt und die Sache regelt und eine Lösung sucht. Geschickt und mit viel Freude leitest du die Finanzen unserer Feuerwehr. Wir möchten auch deiner Familie, aber insbesondere deiner Gattin Petra und Tochter Sarah danke sagen. Sie unterstützen uns bei jeder Veranstaltung und investieren wie du sehr viel Zeit in die Feuerwehr. Du hast schon sehr viele Stunden bei der Feuerwehr verbracht, wo so manches auf der Strecke geblieben ist.

Alois, die Kameradinnen und Kameraden möchten nochmals für die Einladung als auch deine Taten und dein Engagement danke sagen,

Bilder/Text: ©SB ÖA Manuel Weiß

Letzte Änderung am Montag, 03 Juli 2017 13:26

Suchen

Besucherstatistik

Heute 5

Insgesamt 551327